Michelangelos Sixtinische Kapelle..

Eintritt in die Sixtinische Kapelle: Tickets & Führungen

Sebastian Erkens
Sebastian Erkens

Eines der Highlights im Vatikan ist die weltberühmte Sixtinische Kapelle. Erbaut zwischen den Jahren 1473 und 1483, wird die Kapelle teils heute noch als wichtiger Versammlungsraum der katholischen Kirche genutzt. Hierzu zählt unter anderem die Wahl eines neuen Papstes, das sogenannte Konklave.

Das absolute Wahrzeichen der beliebten Kapelle sind jedoch die atemberaubenden Malereien der Wände sowie der Decke, die als Meisterwerk der Renaissance gelten. Hierfür wurden einige der besten Künstler der damaligen Zeit beauftragt, darunter auch Michelangelo, Botticelli und Perugino.

Kein Wunder also, dass die Tickets für die Sixtinische Kapelle enorm beliebt sind. Wichtig zu wissen ist der Fakt, dass sich die Kapelle innerhalb der Räumlichkeiten der Vatikanischen Museen befindet. Der Eintritt in die Sixtinische Kapelle ist also stets auch mit einem Besuch des beliebten Museums verbunden.

Warteschlange Eintritt Sixtinische Kapelle

Auf Grund der hohen Ticketnachfrage ist es ratsam, die Eintrittskarten bereits vorab online zu kaufen. Eintrittskarten, Führungen und Co. können Sie ebenso wie alle weiteren Rom Tickets, direkt über unsere Website erwerben.

Adresse:
Città del Vaticano 51, 00120 Vatikanstadt

Empfohlene Erkundungszeit:
3 Stunden

Transport:
U-Bahn Haltestelle: Cipro-Musei Vaticani, Linie A

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag: 9.00 – 18.00 Uhr (letzter Einlass: 16.00 Uhr)
Freitags bis 21.00 Uhr geöffnet
Sonntag: Ruhetag (außer der letzte Sonntag eines jeden Monats)

Ruhetage:

  • 01. & 06.01.
  • 11.02.
  • 10.04.
  • 01.05.
  • 29.06.
  • 15. & 16.08.
  • 01.11.
  • 08./ 25. / 26. / 31.12.

In der Nähe:
Petersdom (0,5 km)
Engelsburg 
(1,1 km)

Tickets für die Sixtinische Kapelle ohne Anstehen (Skip-The-Line) buchen:

Sixtinische Kapelle Tickets Vatikan Eintritt

Tickets mit Führung:

Michelangelos Sixtinische Kapelle

Die Sixtinische Kapelle wird jährlich von mehr als 7 Millionen Touristen besucht und gehört somit zu den beliebtesten Touristenzielen der Ewigen Stadt. Entsprechend lang können die Warteschlangen vor dem Eingang sein. Der Kauf eines sogenannten Skip-The-LineTickets ermöglicht es Ihnen, die Warteschlange zu überspringen und direkten Eintritt in die Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle zu erhalten.

Sie können dem Sicherheitspersonal vor Ort Ihr Skip-The-Line Ticket entweder auf Ihrem Mobiltelefon oder als Ausdruck vorzeigen. Die Sicherheitskontrolle, bei der Ihre Taschen auf etwaige gefährliche Gegenstände untersucht werden, müssen Sie dennoch passieren.

Falls Sie das beliebte Museum ohne Führung erkunden möchten, so besteht die Option, Ihr Ticket samt Audioguide zu kaufen. Dieser ist gegen einen kleinen Aufpreis erhältlich und wird selbstverständlich in mehreren Sprachen angeboten. So erhalten Sie bei Ihrem Rundgang durch den gigantischen Museumskomplex spannende Informationen zu den wichtigsten Ausstellungsstücken.

Gerede zur Hochsaison sowie in der Ferienzeit, sparen Sie mit dem Skip-The-Line-Angebot im Schnitt 2 bis 3 Stunden Wartezeit, die Sie stattdessen für das Erkunden weiterer Sehenswürdigkeiten in Rom nutzen können.

Langes Anstehen vor den Attraktionen der Stadt ist vor allem bei heißen Temperaturen im Sommer sehr anstrengend. Der Eintritt per Skip-The-Line Ticket ist zwar etwas teurer als die reguläre Eintrittskarte, dafür jedoch erheblich komfortabler.

Wer stattdessen jedoch lieber etwas Geld sparen möchte, sollte sich dennoch besser ein einfaches Ticket entscheiden und die lange Wartezeit in Kauf nehmen.

Denken Sie bitte auch an Ihren Personalausweis oder an ein sonstiges Ausweisdokument, damit man Ihre Eintrittskarte Ihnen entsprechend zuordnen kann.

Warteschlange Eintritt Sixtinische Kapelle

Eintritt + Führung Sixtinische Kapelle & Vatikanische Museen

Eine Führung durch die Vatikanischen Museen samt Sixtinischer Kapelle ist vor allem für Erstbesucher ratsam. Lassen Sie sich mit Hilfe eines professionellen Tourguides die bedeutendsten Kunstwerke dieses hochinteressanten Ortes näher erläutern, indem Sie verschiedensten Museumsbereiche strukturiert erkunden.

Besonders für Kinder ist eine unterhaltsam gestaltete Führung oftmals spannender, als das bloße Durchlaufen der verschiedenen Säle. Mit Hilfe von interaktiven Geschichten und Aktivitäten, wird das Interesse von Kindern besonders geweckt.

Für Kunstliebhaber bietet das Museum mitsamt seiner reichen Geschichte unglaublich viel zu erkunden. Bei der Fülle an Kunstwerken werden Sie womöglich feststellen, dass Sie einige Werke erst bei Ihrem zweiten oder sogar dritten Besuch erst gezielter wahrnehmen, was bei der Masse an Kunstwerken sicherlich niemanden verwundern dürfte.

Falls Sie an der Entwicklung der römischen Kunst und Kultur besonders interessiert sind, werden Sie während Ihres Besuches voll und ganz auf Ihre Kosten kommen. Ob eine Führung für Sie persönlich Sinn macht, hängt ganz von Ihren Interessen, Ihrem Wissensstand und Ihren Zielen für den Besuch ab.

Führung Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle Rom

Das sagen Besucher ..

5/5
Wir hatten eine tolle Führung mit Alessandra durch den Vatikan. Viele interessante Geschichten und Details zu den wichtigsten Skulpturen, Gemälden, Räumen,...nach der Tour kommt man ohne anstellen in den Petersdom und in die Kuppel. Eine sehr empfehlenswerte Tour!
Tatjana
5/5
Unser Guide Angela hat in jeder Beziehung überzeugt.Mit großem Sachverstand und genauso großer Freundlichkeit hat sie uns bestens geführt, betreut und Fragen beantwortet. Die Geschichte der Sixtinischen Kapelle hat sie im Vorhinein sehr gut erklärt sonst hätte ich dort drinnen nichts gefunden .Toll gemacht.Und das inmitten der vielen Menschen.Im Petersdom har sie wunderbare Beispiele von Kunst und Kultur gegeben.Alles anschaulich herüber gebracht.Es hat großen Spass gemacht.
Laura

Rom Tourist Card kaufen und Geld sparen:

Eintritt (und Warteschlange überspringen) für:

Führungen inklusive:

weitere Vorteile:

Öffnungszeiten der Sixtinischen Kapelle

Die Öffnungszeiten der Sixtinischen Kapelle richten sich ganz nach den Öffnungszeiten der Vatikanischen Museen. Montags bis einschließlich samstags haben Sie zwischen 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Möglichkeit, die Sixtinische Kapelle zu besichtigen. Der letzte Einlass erfolgt dabei stets um 16.00 Uhr.

Abgesehen vom letzten Sonntag des jeweiligen Monats, bleibt die Sixtinische Kapelle sonntags geschlossen. Dies gilt ebenfalls für die folgenden Feiertage:

  • 01. & 06.01.
  • 11.02.
  • 10.04.
  • 01.05.
  • 29.06.
  • 15. & 16.08.
  • 01.11.
  • 08. / 25. / 26. / 31.12

Was ist die beste Besucherzeit für die Sixtinische Kapelle?

Die Sixtinische Kapelle zählt zu den beliebtesten Touristenhighlights im Vatikan. Wer dem Besucherandrang möglichst entkommen möchte, besucht die Kapelle in den Vatikanischen Museen am besten zu folgenden Zeiten:

  • Die beste Besucherzeit für die Sixtinische Kapelle ist früh morgens, unmittelbar nach Öffnung (9.00 Uhr) -> Idealerweise kaufen Sie vorab ein Online-Ticket, wodurch Sie erheblich schneller ins Innere des Museums gelangen
  • Besonders groß ist der Besucherandrang zur Hochsaison, sowie an Wochenenden! Wochentage außerhalb der Saison sind wesentlich weniger frequentiert, wodurch Sie riesige Menschenmassen am Eingang zum Teil vermeiden können
  • Die Mittagszeit ist ebenfalls oftmals als guter Zeitpunkt für den Besucher der Sixtinischen Kapelle, da viele der Touristen in der Stadt zu Mittag essen
  • Kurz vor Schließung legt sich der Besucherandrang, da bereits viele Besucher das Museum verlassen haben -> Nachteil: Sie stehen erheblich unter Zeitdruck und die Sixtinische Kapelle befindet sich am Ende der Vatikanischen Museen
Sixtinische Kapelle Eintritt Wegweiser

Folgende Kleiderordnung gilt es für den Eintritt in die Sixtinische Kapelle zu beachten:

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Eintritt in die Sixtinische Kapelle mit gewissen Regeln verbunden ist. Bitte beachten Sie die vorgeschriebene Kleiderordnung:

  • Bitte vermeiden Sie freizügige, durchsichtige und provokante Kleidung, schließlich handelt es sich hierbei um einen religiösen Ort
  • Schultern und Knie sollten Sie möglichst bedecken (keine ärmellosen Shirts, Tanktops oder trägerlose Kleider)
  • Keine Hüte, Kappen, Mützen tragen
  • Das Fotografieren ist innerhalb der Sixtinischen Kapelle leider verboten

Genießen Sie freien Eintritt in die Sixtinische Kapelle!

Generell kostet der Eintritt in die Sixtinische Kapelle. Die Gelder der Eintrittskarten fließen hierbei vor allem in den Unterhalt des Museums, sowie in den Erhalt und die Wartung der tollen Kunstwerke. Was viele Besucher der Sixtinischen Kapelle jedoch nicht wissen ist der Fakt, dass der Eintritt am letzten Sonntag eines jeden Monats kostenlos ist.

Beachten Sie jedoch, dass einige Touristen davon wissen, und dass es an diesen Tagen zu besonders hohen Besucherzahlen kommen kann. Wer sich das Eintrittsgeld jedoch sparen möchte und Rom gegen Ende des Monats besucht, sollte dies entsprechend einplanen

Rundgang durch die Vatikanischen Museen im Video:

Die Vatikanischen Museen - Ein Mekka für Kunstliebhaber

Insgesamt beinhalten die Vatikanischen Museen mehr als 70.000 Werke, die sich auf eine Strecke von rund 7 km verteilen. Dazu gehören Kunstwerke der klassischen Antike mit römischer, griechischer und etruskischer Kunst, orientalische Altertümer, sowie frühchristliche und mittelalterliche Werke aus dem 3. – 14. Jahrhundert, ebenso wie Kunstobjekte aus der Renaissance, die bis ins 19. Jahrhundert reichen.

Das berühmteste Werk der Sixtinischen Kapelle ist das Deckenfresko von Michelangelo, das den Titel „Die Schöpfung“ trägt. Er soll ganze vier Jahre mit diesem Werk verbracht haben. Im Zentrum dieses unglaublichen Kunstwerks sehen Sie „die Erschaffung Adams“, die für sich allein bereits 4,80 x 2,30 misst.

Das Gemälde des „jüngsten Gerichts“ welches sich über dem Hochaltar befindet, entsprang ebenfalls der Genialität Michelangelos. Es stammt aus den Jahren 1536 – 1541 und misst wahnsinnige 13,7 x 12,2 Meter.

Ebenso wie die umwerfenden Fresken, zählt ebenso die Architektur der Kapelle als Meisterwerk der Renaissance. Neben der schönen, hohen Kuppel, gibt es prächtige Mosaike zu entdecken.

Vatikanstadt Vatikanische Museen

FAQs - Häufige Fragen

Tickets für das Kolosseum in Rom gibt es seit dem Jahr 2020 nur noch online zu kaufen. Vor Ort gibt es aktuell keine Tickets zu erwerben. Um das Kolosseum zu besuchen ist es somit erforderlich, Eintrittskarten vorab online zu reservieren. Denken Sie daran, dass Sie für Ihren Besuch des Kolosseums vorab eine Uhrzeit wählen müssen.

Sie haben die Wahl aus verschiedenen Ticket-Optionen. Wenn Sie den regulären Eintritt buchen, können Sie das Kolosseum in Ihrem eigenen Tempo erkunden und gegebenenfalls einen Audio- oder Videoguide hinzubuchen. 

Falls Sie an einer Führung interessiert sind, so stehen Ihnen ortskundige Tourguides in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Es gibt Klein- und Großgruppen Führungen im Kolosseum. 

Als weiteres Highlight wartet die Arena Ebene auf Sie. Wer mag bucht den Eintritt samt Arena um noch ein Stück mehr in das Antike Rom einzutauchen. Es lohnt sich definitiv!

Wie viel Zeit Sie für das Besichtigen des Kolosseums brauchen hängt von mehreren Faktoren ab. Generell sollte man für die gesamte Anlage um das Kolosseum, Forum Romanum und Palatin einen halben Tag einkalkulieren, schließlich möchte man hier und da kurz Inne halten oder das ein oder andere Erinnerungsfoto schießen.

Je nach Ticket-Wahl (ob mit oder ohne Führung, mit oder ohne Arena-Ebene,..) werden Sie ca. 1-3 Stunden im Kolosseum verbringen. Denken Sie auch daran etwas Wartezeit einzuplanen. Es gibt Taschenkontrollen an den Eingängen.

Die offizielle Website des Kolosseums finden Sie hier.

Wo befindet sich die Sixtinische Kapelle?

Über mich

Redakteur: Sebastian Erkens
Hey und herzlich willkommen auf Rom-Tourist!
Mein Name ist Sebastian und ich reise regelmäßig nach Rom – in die Ewige Stadt.
Auf unserem Rom-Blog erhalten Sie wertvolle Reisetipps. Falls Sie Fragen zu speziellen Touren oder Sehenswürdigkeiten haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren: