Die Vatikanischen Museen..

Vatikanische Museen Tickets: Eintritt, Führungen & mehr

Picture of Sebastian Erkens
Sebastian Erkens

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Kunst und Kultur, während Sie die Ewige Stadt erkunden. Wer Italiens Hauptstadt besucht, sollte sich unbedingt auch die Vatikanstadt anschauen, wo die Vatikanischen Museen mit ihren unzähligen Kunstschätzen auf Sie warten!

Hier finden Sie die Meisterwerke von Legenden wie Michelangelo, Leonardo da Vinci, Raphael und Caravaggio, die die Kunstwelt für immer geprägt haben. Doch Vorsicht, mit über 7 Millionen Touristen jährlich, sind die Tickets für die Vatikanischen Museen äußerst beliebt.

Besonders zur Hauptsaison im Frühjahr und Herbst neigt sich das Ticketkontigent schnell dem Ende, sodass viele Touristen keine Eintrittskarten mehr erhalten – weder online noch vor Ort! Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit, diese kulturellen Juwelen hautnah zu erleben!

Vatikanische Museen Innenansicht
Eintritt Vatikanische Museen
Vatikanische Museen in Rom - Skulpturen

In diesem Artikel erhalten Sie alle wichtigen Informationen, um den Eintritt in die Vatikanischen Museen bequem zu planen.

Durch die Online-Buchung über unsere Website umgehen Sie nicht nur die Frustration, keine Tickets zu ergattern, sondern vermeiden zudem stundenlanges Anstehen in den riesigen Warteschlangen vor Ort.

Sichern Sie sich Ihre Vatikan Tickets noch heute und erleben Sie eine Reise durch die Jahrhunderte der Kunst und Geschichte in einer der besten Kunstsammlungen der Welt! Alle weiteren Rom Tickets erhalten Sie ebenfalls direkt über unsere Website.

Adresse:
Città del Vaticano 51, 00120 Vatikanstadt

Empfohlene Erkundungszeit:
3 Stunden

Transport:
U-Bahn Haltestelle: Cipro-Musei Vaticani, Linie A

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag: 9.00 – 18.00 Uhr (letzter Einlass: 16.00 Uhr)
Freitags bis 21.00 Uhr geöffnet
Sonntag: Ruhetag (außer der letzte Sonntag eines jeden Monats)

Ruhetage:

  • 01. & 06.01.
  • 11.02.
  • 10.04.
  • 01.05.
  • 29.06.
  • 15. & 16.08.
  • 01.11.
  • 08./ 25. / 26. / 31.12.

In der Nähe:
Petersdom (0,5 km)
Engelsburg 
(1,1 km)

Die Ticketnachfrage zu den Vatikanischen Museen ist groß. Es kommt vor, dass die regulären Tickets zur Hauptsaison schnell ausverkauft sind. Teilweise gibt es noch Last Minute Tickets, die jedoch einige Euro teurer sind.

Tickets für die Vatikanischen Museen ohne Anstehen (Skip-The-Line) buchen:

Sixtinische Kapelle Tickets Vatikan Eintritt

Ein Besuch der Vatikanischen Museen ist ein unverzichtbares Highlight für jeden Erstbesucher Roms. Leider bringt die enorme Popularität dieser Kunstschätze oft lange Warteschlangen am Eingang mit sich.

Eine der besten Optionen dies zu umgehen, ist das sogenannte “Skip-The-Line”-Ticket, mit dem Sie die Warteschlange bequem überspringen und sofortigen Eintritt in die Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle erhalten. Sie können Ihr “Skip-The-Line”-Ticket im Voraus online kaufen, um sicherzustellen, dass Sie nicht stundenlang vor Ort warten müssen.

Falls Sie spontan planen, können Sie auch vor Ort Tickets erwerben, aber bedenken Sie, dass die Warteschlangen besonders in der Hochsaison mehrere Stunden Zeit kosten. Eine spannende Option ist die Möglichkeit, ein Ticket mit einem Audioguide zu kombinieren. Dieser bietet faszinierende Einblicke in die Ausstellungen in verschiedensten Sprachen.

Des Weiteren gibt es Tickets, die neben dem Eintritt in die Vatikanischen Museen zudem den Zugang zu den Vatikanischen Gärten ermöglichen. Denken Sie unbedingt auch daran Ihren Ausweis oder ein sonstiges Ausweisdokument mitzunehmen, da Sie diesen evtl. am Eingang vorzeigen müssen. 

Tickets mit Führung:

Eine geführte Tour durch die Vatikanischen Museen, inklusive der Sixtinischen Kapelle, ist besonders für Erstbesucher äußerst empfehlenswert. Ein sachkundiger Tourguide wird Ihnen die bedeutendsten Kunstwerke näher vorstellen, und Sie strukturiert durch die verschiedenen Museumsbereiche führen.

Besonders vorteilhaft ist zudem, dass die Tickets einen vereinfachen Petersdom Eintritt beinhalten, sodass Sie die stark besuchte Kirche ohne Anstehen betreten können.

Speziell für Kinder kann eine unterhaltsam gestaltete Führung mit interaktiven Geschichten äußerst spannend sein und ihr Interesse wecken, weit mehr als ein einfaches Schlendern durch die verschiedensten Säle. Für Kunstliebhaber hingegen bieten die Museen mit ihrer reichen Geschichte und ihrer Fülle an Kunstwerken ein kleines Paradies.

Führung Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle Rom

Rundgang durch die Vatikanischen Museen im Video:

Das sagen Besucher ..

5/5
Beeindruckend und sehr gut organisiert, es gibt viel zu sehen also Zeit einplanen. Durch den Audioguides erfährt man wirklich viel über Geschichte, Hintergründe der Entstehung etc. Einziger Wermutstropfen: ausnahmslos alle Mitarbeiter in Vatikanstadt waren ungewöhnlich unfreundlich, was in Italien doch eher die Ausnahme darstellt.
Jan
5/5
Unser Guide Angela hat in jeder Beziehung überzeugt.Mit großem Sachverstand und genauso großer Freundlichkeit hat sie uns bestens geführt, betreut und Fragen beantwortet. Die Geschichte der Sixtinischen Kapelle hat sie im Vorhinein sehr gut erklärt sonst hätte ich dort drinnen nichts gefunden .Toll gemacht.Und das inmitten der vielen Menschen.Im Petersdom har sie wunderbare Beispiele von Kunst und Kultur gegeben.Alles anschaulich herüber gebracht.Es hat großen Spass gemacht.
Laura

Rom Tourist Card kaufen und Geld sparen:

Eintritt (und Warteschlange überspringen) für:

Führungen inklusive:

weitere Vorteile:

Öffnungszeiten der Vatikanischen Museen

Die aktuellen Öffnungszeiten der Vatikanischen Museen sind von Montag bis Samstag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Es ist ebenfalls wichtig zu beachten, dass der letzte Einlass immer um 16.00 Uhr erfolgt.

Wir empfehlen Ihnen nach Möglichkeit früh genug vor Ort zu sein, um den Eintritt in das Museum nicht zu verpassen und zudem genügend Zeit für die Erkundung zu haben. Abgesehen von jedem letzten Sonntag im Monat, bleibt das Museum sonntags generell geschlossen. Zudem schließen die Vatikanischen Museen an folgenden Ruhetagen:

  • Sonntags (außer der letzte Sonntag eines jeden Monats)
  • 01. & 06.01.
  • 11.02.
  • 10.04.
  • 01.05.
  • 29.06.
  • 15. & 16.08.
  • 01.11.
  • 28. / 25. / 26. / 31.12.

Was ist die beste Besucherzeit für die Vatikanischen Museen?

Die Vatikanischen Museen sind ein wahres Juwel des Vatikans und entsprechend beliebt unter den Besuchern Roms. Wer den langen Warteschlangen vor Ort entgehen möchte, kauft sich im Idealfall ein Skip-The-Line Ticket. Der einfachste Weg dem Gedränge vor Ort zu entgehen ist es zudem, den gigantischen Museumskomplex zu bestimmten Zeiten aufzusuchen:

  • Der beste Zeitpunkt für einen Besuch der Vatikanischen Museen ist früh morgens um 09.00 Uhr, wenn das Museum öffnet. Wenn Sie vorab ein Online-Ticket erwerben, erfolgt Ihr Eintritt in die Museen deutlich schneller!
  • Während der Hochsaison ist der Andrang am Eingang besonders groß. An Wochentagen außerhalb der Hauptsaison sind die Besucherströme deutlich geringer, was dazu beiträgt, langes Anstehen zu vermeiden.
  • Unserer Erfahrung nach ist es ebenfalls ratsam, die Vatikanischen Museen zur Mittagszeit zu besuchen, da zu dieser Zeit viele Touristen ihr Mittagessen einnehmen.
  • Kurz vor Schließung des Museums nimmt der Besucherandrang ebenfalls deutlich ab, da bereits viele Touristenscharen das Museum wieder verlassen haben. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass Sie nun deutlich unter Zeitdruck geraten könnten. Die Sixtinische Kapelle liegt sich am Ende des Museums und bildet das absolute Museums-Highlights, was Sie nicht verpassen sollten.
Warteschlange Eintritt Sixtinische Kapelle

Kleiderordnung in den Vatikanischen Museen:

Für den Eintritt zu den Vatikanischen Museen gelten spezifische Bekleidungsvorschriften, die Sie beachten sollten. Bitte berücksichtigen Sie die vorgegebene Kleiderordnung:

  • Bitte wählen Sie angemessene Kleidung, die nicht freizügig, durchsichtig oder provokant ist.
  • Es wird erwartet, dass Schultern und Knie angemessen bedeckt sind. Ärmellose Shirts, Tanktops oder trägerlose Kleider sollten vermieden werden. Ebenso sollten kurze Hosen und Röcke möglichst vermieden werden.
  • Das Tragen von Hüten, Kappen, Mützen sowie anderen Kopfbedeckungen ist vor allem in der Sixtinischen Kapelle untersagt, da es sich hierbei um einen heiligen Ort handelt. Eine Ausnahme bilden religiöse Gründe für eine Kopfbedeckung.
  • Das Fotografieren hingegen ist in den meisten Bereichen der Vatikanischen Museen gestattet. Eine Ausnahme bildet die Sixtinische Kapelle, in der ein generelles Fotografie-Verbot herrscht.
Eintritt Vatikanische Museen in Rom

Bitte halten Sie sich an die offizielle Kleiderordnung der Museen, um den Eintritt für alle Besucher angenehm und respektvoll zu gestalten.

Kostenloser Eintritt in die Vatikanischen Museen? – Unser Budgettipp für Sparfüchse:

Sie planen Ihre Rom-Reise und möchten dabei möglichst günstig wegkommen? Dann haben Sie nun allen Grund zur Freude, denn Für budgetbewusste Reisende gibt es gute Nachrichten: Der letzte Sonntag eines jeden Monats ist für die Museumsbesucher kostenlos.

Jedoch sollten Sie sich darauf einstellen, dass der Besucherandrang an diesen Tagen besonders groß ist. Wem dies nichts ausmacht und Rom an einem Wochenende besucht, wird sich über die kostenlosen Tickets sicherlich freuen.

Einige Highlights in den Vatikanischen Museen:

Mit über 70.000 Kunstwerken, die sich über eine Strecke von etwa 7 Kilometern erstrecken, zählen die Vatikanischen Museen zu den besten Museen weltweit. Tauchen Sie ein in dieses künstlerische Mekka und lassen Sie sich von seiner Schönheit und Geschichte verzaubern.

Während Ihres Besuches erleben Sie eine Reise durch die Epochen und Kulturen der Antike mit römischer, griechischer und etruskischer Kunst bis hin zu orientalischen Antiquitäten, frühchristlichen und mittelalterlichen Werken aus dem 3. bis 14. Jahrhundert, sowie Meisterwerken der Renaissance, die bis in das 19. Jahrhundert reichen.

Sixtinische Kapelle

Als absolutes Highlight erwartet Sie die Sixtinische Kapelle am Ende Ihres Rundgangs. Michelangelo arbeitete etliche Jahre an seinem weltberühmten Deckenfresko, was den Titel „Die Schöpfung“ trägt.

Das Zentrum dieses beeindruckenden Kunstwerks bildet ein 4,80 x 2,30 Meter großes Gemälde, mit dem Titel „Die Erschaffung Adams“. Über dem Hochaltar thront Michelangelos Meisterwerk „Das Jüngste Gericht“, ein monumentales Gemälde aus den Jahren 1536 bis 1541, das ebenfalls atemberaubende Ausmaße von 13,7 x 12,2 Metern misst.

Die Sixtinische Kapelle beeindruckt jedoch nicht nur mit den weltberühmten Fresken, sondern auch mit ihrer architektonischen Pracht, die die Renaissance in ihrer vollen Blüte zeigt. Von der majestätischen, gewölbten Kuppel bis hin zu den prächtigen Mosaiken, die entdeckt werden wollen – hier erwartet Sie eine unvergleichliche Reise durch die Kunstgeschichte.

Sixtinische Kapelle besuchen

Die Stanzen Raffaels

Die Stanzen Raffaels sind Fresken, die im Auftrag von Papst Julius II. entstanden. Sie erzählen von Geschichten aus der Bibel und glänzen durch Raffaels unnachahmliche Art zu malen. Vor allem sein Gespür für Emotionen machen diese Kunstwerke zu einem Höhepunkt des Hochrenaissance-Stils. Schauen Sie sich die Fresken während Ihres Museumbesuches also unbedingt näher an!

Die Vatikanische Pinakothek

Die Vatikanische Pinakothek umfasst eine überaus beeindruckende Gemäldesammlung von berühmten Künstlern wie Leonardo da Vinci, Caravaggio und Raphael. Die Gemälde spiegeln die Entwicklung der europäischen Kunst von der Renaissance bis zur Barockzeit wider und bieten einen eindrucksvollen Einblick in die Geschichte der Malerei.

Ägyptisches Museum

Das Ägyptische Museum in den Vatikanischen Museen ist eine faszinierende Reise in die Welt des alten Ägypten.

Die Besucher erwartet eine beeindruckende Sammlung ägyptischer Artefakte, darunter gut erhaltene Mumien, kunstvoll beschriftete Hieroglyphen, prächtige Skulpturen und Grabbeigaben aus verschiedenen Zeitaltern der ägyptischen Geschichte.

Dieser Teil des Museums ermöglicht einen faszinierenden Einblick in die religiösen, kulturellen und historischen Aspekte des alten Ägypten und bietet ein unvergessliches Erlebnis für Geschichts- und Kulturinteressierte.

Dabei erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in die ägyptische Kultur, Religion und Geschichte.

Ägyptisches Museum Vatikan

Der Achteckige Hof – Cortile Ottagono

Der achteckige Hof ist ein architektonisches Meisterwerk, das die Besucher mit seiner Schönheit und historischen Bedeutung fesselt. Machen Sie sich selbst ein Bild der beeindruckenden Kuppel, die von Michelangelo gestaltet wurde. Zudem finden Sie eine erstaunliche Sammlung von Statuen und Skulpturen im Hof, die die Geschichte und Kunst der Renaissance repräsentieren.

Die Wendeltreppe

Eine weitere Sehenswürdigkeit erwartet Sie gegen Ende Ihres Rundgangs durch die Vatikanischen Museen.

Die faszinierende Wendeltreppe wurde im Jahr 1932 durch Guiseppe Momo entworfen und erinnert an die berühmte „Bramante-Treppe“, die im 16. Jahrhundert von Donato Bramante entworfen wurde.

Ihre elegante Spirale und die einzigartige Konstruktion machen sie zu einem faszinierenden Anblick, den Besucher bewundern und fotografieren können. Die Treppe von Bramante befindet sich zwar ebenfalls innerhalb der Museen, das Besichtigen ist jedoch nur für spezielle Touren vorgesehen.

Wendeltreppe Vatikanische Museen

FAQs - Häufige Fragen

Tickets für das Kolosseum in Rom gibt es seit dem Jahr 2020 nur noch online zu kaufen. Vor Ort gibt es aktuell keine Tickets zu erwerben. Um das Kolosseum zu besuchen ist es somit erforderlich, Eintrittskarten vorab online zu reservieren. Denken Sie daran, dass Sie für Ihren Besuch des Kolosseums vorab eine Uhrzeit wählen müssen.

Sie haben die Wahl aus verschiedenen Ticket-Optionen. Wenn Sie den regulären Eintritt buchen, können Sie das Kolosseum in Ihrem eigenen Tempo erkunden und gegebenenfalls einen Audio- oder Videoguide hinzubuchen. 

Falls Sie an einer Führung interessiert sind, so stehen Ihnen ortskundige Tourguides in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Es gibt Klein- und Großgruppen Führungen im Kolosseum. 

Als weiteres Highlight wartet die Arena Ebene auf Sie. Wer mag bucht den Eintritt samt Arena um noch ein Stück mehr in das Antike Rom einzutauchen. Es lohnt sich definitiv!

Wie viel Zeit Sie für das Besichtigen des Kolosseums brauchen hängt von mehreren Faktoren ab. Generell sollte man für die gesamte Anlage um das Kolosseum, Forum Romanum und Palatin einen halben Tag einkalkulieren, schließlich möchte man hier und da kurz Inne halten oder das ein oder andere Erinnerungsfoto schießen.

Je nach Ticket-Wahl (ob mit oder ohne Führung, mit oder ohne Arena-Ebene,..) werden Sie ca. 1-3 Stunden im Kolosseum verbringen. Denken Sie auch daran etwas Wartezeit einzuplanen. Es gibt Taschenkontrollen an den Eingängen.

Die offizielle Website des Kolosseums finden Sie hier.

Wo befinden sich die Vatikanischen Museen?

Über mich

Redakteur: Sebastian Erkens
Hey und herzlich willkommen auf Rom-Tourist!
Mein Name ist Sebastian und ich reise regelmäßig nach Rom – in die Ewige Stadt.
Auf unserem Rom-Blog erhalten Sie wertvolle Reisetipps. Falls Sie Fragen zu speziellen Touren oder Sehenswürdigkeiten haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren: