Museum Welcome to Rome..

Welcome to Rome – Multimediales Museum zur Geschichte Roms

Sebastian Erkens
Sebastian Erkens

Seit dem Jahr 2017 hat die Ewige Stadt mit dem multimedialen Auftritt von Welcome to Rome eine spannende, interaktive 3D-Präsentation zu bieten. Wer mehr über die 2700 Jahre alte Geschichte der Ewigen Stadt erfahren möchte ist hier bestens aufgehoben.

Anders als die meisten Museen in Rom, setzen die Veranstalter von Welcome to Rome vor allem auf modernste Video-, Sound- und Lichteffekte, um den Besuchern die Entstehung sowie die Entwicklung von Rom näher zu bringen.

Hierfür werden vor allem Projektionen wie Hologramme und Co. verwendet. Dabei spielt es weniger eine Rolle, ob Sie das Museum vor oder nach dem Besichtigen von Roms Highlights wie dem Kolosseum besuchen.

Vermutlich werden Sie die faszinierenden Bauten jedoch nach Ihrem Besuch von einem etwas anderen Blickwinkel aus betrachten. Schließlich wissen Sie nun, wie das Forum und andere wichtige römische Projekte während ihrer Entstehung ausgesehen haben.

Welcome-to-Rome-Museum
Multimedia-Erlebnis: Welcome to Rome

Besucherinformationen:

Adresse:
Corso Vittorio Emanuele II, 203, 00186 Roma

Transport:
Busse: 46, 62, 64, 916 Haltestelle: Vittorio Emanuele / Navona

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 19:00 Uhr
Freitag bis Sonntag von 10:00 bis 20:00 Uhr

In der Nähe:
Museo di Roma
(0,2 km)
Campo de’ Fiori (0,3 km)
Piazza Navona (0,4 km)
Galleria Spada (0,5 km)
Pantheon (0,8 km)

Empfohlene Erkundungszeit:
1 Stunde

Tickets: Welcome to Rome

Bau-Petersdom-Welcome-to-Rome

Welcome to Rome – ein spannendes Erlebnis für die gesamte Familie

Während viele der städtischen Museen für den Nachwuchs oftmals eher langweilig und wenig abwechslungsreich erscheinen, verspricht die Multimediashow Welcome to Rome ein spannendes Erlebnis für die gesamte Familie zu sein.

Wer Rom mit Kindern entdeckt, wird die kinoartige Atmosphäre vermutlich besonders schätzen. Interaktive Bilder werden sowohl an die eigentliche Leinwand, als auch an die Decke und den Boden projiziert.

Die Audiowidergabe der römischen Geschichte wird dabei gleich in acht Sprachen angeboten. Zur Auswahl stehen Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Chinesisch sowie Japanisch. Während dieser 30-minütigen Filmvorführung, folgen Sie der Erzählerstimme mittels Audioguide und Kopfhörern.

Obendrein gibt es insgesamt vier Anschauungsmodelle, die die Geschichte Roms veranschaulichen sollen. Diese werden in vier weiteren Räumen präsentiert und umfassen den Bau vom Petersdom, die Engelsburg, die römischen Kaiserforen sowie das Augustusforum.

Welcome-to-Rome-Multimedia-Kino
Kinosaal Welcome to Rome

Welcome to Rome im Video:

Hier befindet sich das Multimedia-Museum Welcome to Rome:

Über mich

Redakteur: Sebastian Erkens
Hey und herzlich willkommen auf Rom-Tourist!
Mein Name ist Sebastian und ich reise regelmäßig nach Rom – in die Ewige Stadt.
Auf unserem Rom-Blog erhalten Sie wertvolle Reisetipps. Falls Sie Fragen zu speziellen Touren oder Sehenswürdigkeiten haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Diese Museen könnten Sie ebenfalls interessieren: